ichsuche.png
SCHAFE ZUR NEOPHYTENBEKÄMPFUNG

Für die Beweidung des alten Pinka-Flussbettes sucht die Stadt Oberwart einen Schäfer oder eine Schäferin samt Schafe und/oder Ziegen.

Durch die Renaturierung der Pinka wurde das alte, geradlinige Flussbett der Pinka auf einer Länge von rund einem Kilometer trockengelegt und begrünt. An einzelnen Stellen hat sich dort der Japanische Staudenknöterich etabliert und breitet sich langsam aus. Ziel der Beweidung ist daher vor allem die Ausbreitung des Japanischen Staudenknöterichs zu verhindern und das Gebiet ökologisch aufzuwerten.

Kontakt: redaktion@wirtunwas.net

AdobeStock_42758358.jpg